Lesen ePUB 1919 - Historischer Roman (Die Jahre des Schicksals 1)Autor Markus Willinger – Vivefutbol.co

Ich bin gerne Deutsch und auch stolz auf unser Land und finde es schade, dass man das im Grunde nicht sein darf Ich wurde schon oft bl d deswegen angeschaut, weil alle immer denken, man w re damit gleich ein rechtsradikaler Es ist schon krass, welche Auswirkungen unsere Vergangenheit noch immer auf die Gegenwart und die Zukunft hat und der Weg ist noch ein weiter, bis wir unser Image wieder verbessert haben Aus diesem Grunde ist es umso wichtiger sich mit der Geschichte unseres Landes genauer zu befassen, damit man berhaupt wei , von was man redet Der Autor hat sich sp rbar viel M he gegeben und alles scheint gut recherchiert und stimmig Es lie t sich sehr angenehm und ist in einer modernen und zeitgem en Sprache geschrieben, die niemanden langweilt oder berfordert Wirklich zu empfehlen, die Geschichten sind wichtig f r unser Verst ndnis und seien wir mal ehrlich, in der Schule haben wir im Fach Geschichte mehr gemalt, als uns wirklich f r das Geschwafel der Lehrer zu interessieren, so war es zumindest bei mir Die Jahre Des Schicksals Deutschland Vor Jahren Bestseller In Der Kategorie Historische Romane Deutschland Die Journalistin Estere Kalnini Ist Wie Besessen Davon Die Zeitung Ihres Verstorbenen Vaters Wieder Zu Alter Gre Zu Fhren Artikel Gibt Es Genug Die Wirtschaft Steht Vor Dem Kollaps, Kommunistische Aufstndische Erheben Sich In Berlin Und Bewaffnete Exsoldaten Versuchen Eine Militrdiktatur Zu Errichten Doch Was Estere Braucht, Sind Insiderinformationen Aus Dem Linken Und Dem Rechten Lager Estere Sieht Nur Einen Weg, Um An Solche Zu Kommen Sie Verfhrt Sowohl Den Kommunistischen Revolutionr Andrei Vasiliev Als Auch Den Rechten Offizier Heinrich Von Naumburg Ein Liebesdreieck Mit Folgen Fr Die Gesamte Republik Die Hauptpersonen Estere Kalnini Estere Ist Die Tochter Eines Berliner Journalisten Weil Er Sich Immer Wieder Gegen Den Weltkrieg Ausgesprochen Hat, Wurde Esteres Vater Von Den Deutschen Behrden Ins Gefngnis Geworfen, Wo Er Kurz Vor Kriegsende Verstarb Seit Dem Tod Ihres Vaters Ist Estere Eine Leidenschaftliche Demokratin Sie Trumt Von Einer Freien Deutschen Republik, Ist Jedoch Bereit Jedes Erdenkliche Mittel Anzuwenden, Um Die Zeitung Ihres Verstorbenen Vaters Wieder Erfolgreich Zu Machen Andrei Vasiliev Andrei Ist Halb Russe Und Halb Deutscher Als Student Kam Er In Kontakt Mit Den Lehren Von Karl Marx Und Schloss Sich Frh Den Bolschewiki An Anstatt Im Krieg Zu Kmpfen, Reiste Er Zusammen Mit Lenin Nach Russland Und Half Mit, Die Regierung Des Zaren Zu Strzen Jetzt Hat Lenin Ihn Nach Deutschland Geschickt, Um Auch Im Besiegten Und Wirtschaftlich Zerrtteten Deutschland Eine Revolution Auszulsen Ein Ziel, Das Andrei Entschlossen Verfolgt Heinrich Von Naumburg Heinrich Ist Der Gutaussehende Erbe Einer Augsburger Industriellenfamilie Er Ging Auf Eine Militrakademie Und Hat Sich Im Krieg Mit Seiner Tapferkeit Einen Namen Gemacht Die Niederlage Ist Fr Ihn Immer Noch Ein Schock Wie So Viele Soldaten, Glaubt Er, Dass Deutschland Den Krieg Htte Gewinnen Knnen, Wenn Nicht Die Juden Und Kommunisten Dem Heer In Den Rcken Gefallen Wren Er Steht An Der Spitze Eines Rechtsgesinnten Freikorps Und Trumt Von Rache An Den Vermeintlichen Verrtern Die Geschichte Der Weimarer Republik Deutschland Vor Jahren Die Konflikte Dieser Zeit Erinnern Beinahe Erschreckend An Die Politischen Debatten Heutzutage Wer Das Heute Verstehen Will, Muss Sich An Gestern Erinnern Die Erfolgsmischung Aus Liebe, Politik Und Intrigen In Der Kategorie Historische Romane Neuerscheinungen Bestseller In Den Kategorien Historische Romane Historische Romane Neuerscheinungen Historische Romane Neuheiten Historische Romane Deutsch Neuerscheinungen Historische RomaneMarkus Willinger Ist Verleger, Bersetzer Und Schriftsteller Nach Seinem Studium Arbeitete Er In Einem Londoner Verlag, Ehe Er Das Medienunternehmen Zaptos Media Grndete Seine Arbeit Findet Vor Allem Auf Dem Laptop Statt, Weswegen Er Quer Durch Die Welt Reist Und Alle Sechs Kontinente Besucht Hat Lieblingsland Die Philippinen Lieblingstrip Der Jakobsweg Als Autor Ist Es Sein Ziel Mehr Historische Romane Ber Die Deutsche Geschichte In Den Handel Zu Bringen Markus Lebt Mit Seiner Verlobten In Der Altstadt Von Riga Ich habe mir das Buch runter geladen, damit ich meine schlaflosen N chte berstehe was soll ich sagen in einer Nacht habe ich es durchgelesen Ich war bin so positiv berrascht , dass ich es garantiert ein zweites und drittes Mal lesen werde.Die Texte sind sehr anschaulich und mitrei end verfasst.Es ist schwer das Thema Geschichte , vor allem die deutsche Geschichte, in einen spannenden und trotzdem gut recherchierten und an der Wahrheit bleibenden Roman nieder zu schreiben.Meiner Meinung nach ist das alles in diesem Buch vorhanden.Dieser historische Roman w re sogar gut an den heutigen Schulen Oberschulen aufgehoben als Lehrmaterial, weil die politischen Konflikte von damals aktueller den je sind.F r alle, die sich f r das Thema Weimarer Republik und deutsche Geschichte interessieren und sich keine staubtrockenen Geschichtsb cher reinzwingen wollen, empfehle ich dieses Buch zu lesen Als Schriftsteller ist es sein Ziel, in weniger bekannte Teile der deutschen Geschichte vorzudringen Sein Anspruch Niemals einseitig zu erz hlen Zitat aus der Werbung f r den Autor Ich k nnte auch noch etliche der Jubelrezensenten zitieren, von denen einige glauben, dass es sich hier sogar um geeignete Lekt re f r den Schulunterricht handelt Also bitte Wollen wir die sprichw rtliche Kirche mal lieber im Dorf lassen Es handelt sich hier doch wohl eher um einen Verfasser, der versucht, mit Historienromanen Geld zu machen Ja, er kann schreiben, aber nicht herausragend gut Diese dumme Angewohnheit einiger Autoren, dem Leser st ndig auf die Spr nge helfen zu wollen, indem permanent gedankliche Rede anwendet wird, also dem Leser die Gedanken der Protagonisten aufgeschrieben werden, finde ich schwer erm dend.In diesem Schinken tummeln sich reichlich historische Pers nlichkeiten, bei denen es auch wesentlich geschickter w re, nicht jedes Mal ausufernde biografische Beschreibungen in den Romantext einzubauen Macht aber zugegebenerma en erst einmal einen kompetenten Eindruck.So startet dieses Epos reichlich unausgewogen mit einer spannenden Bettszene, um dann mit dem Abspuhlen biografischer Details zu den auftretenden Personen reichlich an Fahrt zu verlieren Das n tige Wissen k nnte dem Leser sicherlich geschickter vermittelt werden.Am Schlimmsten finde ich dann aber doch die mangelnden Geschichtskenntnisse, mit denen der Autor gleich in den ersten Kapiteln auff llt Beim Besuch von Sanssoucis habe ich das Lesen endg ltig abgebrochen Charlottes Diskothek Tanzlokale sollen 1919 Diskothek gehei en haben Vor ihnen erhob sich das Stammschloss der Hohenzollern Sanssoucis Ups K nnte Mann ganz einfach mal googeln Kleiner Tipp f r s Stammschloss Burg Hohenzollern und nicht in Potsdam Das Schloss Hohenzollern gemeint ist hier immer noch Sanssoucis war einer der Gr nde, warum Estere sich fr h gegen den prahlenden Reichtum der Oberschicht gestellt hatte Das Schlossgel nde machte gut die H lfte der Potsdamer Innenstadt aus Noch geh rt das Schloss der Hohenzollernfamilie, aber es gibt Forderungen aus der Stadt, Sanssoucis zu verstaatlichen und der Allgemeinheit zu Verf gung zu stellen Meine Familie ist zwar nur noch dem Namen nach adelig, wir haben unsere alte G ter schon lange verloren, doch weil wir eine reiche Fabrik Huch besitzen und einen alten Namen haben, kennen wir die Hohenzollernfamilie und d rfend das Schloss besuchen Ja klar In der Wikipedia kann jeder nachlesen, dass Sanssoucis zu den ltesten Schlossmuseen Deutschlands geh rt seit dem alten Wilhelm Eins Ich bin gerne bereit, diese Fake news des Verfassers auf das Konto dichterischer Freiheit zu verbuchen, als faktentreue Lekt re f r den Geschichtsunterricht f llt das Machwerk aus Au erdem habe ich das hier Er deutet auf seine Brust, an der ein eisernes Kreuz hing Ja klar, Mann trug damals eisernes Kreuz als Dekogebemsel bei Treffen mit h bschen Damen Estere wusste nicht viel vom Heer War sie nicht Journalistin , doch das eiserne Kreuz war ihr bekannt Immerhin Es wurde nur f r selbstlose Heldentaten im Krieg vergeben SELBSTLOS Ach, vergesst es einfach Der Protagonist hat sich das Ehrenzeichen angeh ngt, um damit notfalls Eintritt in ein angeblich f r die ffentlichkeit nicht zug ngliches Stammschloss der Hohenzollern zu bekommen, dessen Tor dann allerdings nur von einem Nachtw chter gesichert wird Abgrundtiefer Seufzer Der Kaiser hatte das Schloss einen Tag f r das Volk aufsperren lassen Die Idee war, so die Zuneigung der Bev lkerung zu gewinnen, doch der Schuss ging nach hinten los Die meisten Potsdamer waren nicht dankbar ber die scheinbar gro z gige Geste, sondern w tend angesichts der offensichtlichen Geldverschwendung Welcher Kaiser Wilhelm II Der war doch zeitweise recht beliebt beim Volk Ich habe dann nur noch das belanglose Nachwort gelesen, in dem sich der Verfasser folgende weltbewegende Frage stellt Soll man die Unterst tzer verbrecherischer Ideologien als Verbrecher darstellen Als durchweg b se Menschen Und wenn man das nicht tut, macht man sich in diesen politisch emotional aufgeladenen Zeiten dann nicht selbst zur Zielscheibe Wird einem nicht irgendjemand N he zum Kommunismus oder gar Faschismus vorwerfen, wenn man Figuren hat, die ihrer Zeit entsprechende Ansichten vertreten Gute G te Mann hat keine Figuren, Mann kreiiert sie Sind wir hier im Autorenkindergarten Und das von jemandem der Geschichtsschinken am Flie band verfasst Ernsthaft F r wie dumm wird hier der Lesende gehalten Der n chste Band bietet h rteren Tobak Ich bin sowieso raus, das war schon hart genug 1923 wird den Wiedereinmarsch der Alliierten in Westdeutschland Gnade Ich wei ja, was er meint, aber mir fehlen die Worte Vielleicht sollte Markus Willinger besser nicht in weniger bekannte Teile der deutschen Geschichte vordringen Vielleicht klappt s mit der sterreichischen Geschichte besser Und woran erkennen erfahrene kunden einen Verfasser, der es mit dem Schreiben nicht so genau nimmt Dieser besorgt sich innerhalb von ein paar Wochen ber 70 Jubelrezensenten Ich kenne richtige Bestseller, die brauchen Jahre um solche Rezensentenzahlen zu erreichen Ich bin an diesen Roman mit einer gewissen Skepsis herangegangen Ich habe die Deutschland B rgerkriegs Saga des Autors gelesen, und obwohl diese gut geschrieben und recherchiert war, habe ich nie wirklich mit den Hauptfiguren mitgelitten.Bei 1919 war das allerdings ganz anders Das Liebesdreieck zwischen Andrei, Heinrich und Estere hat mich von Anfang an fasziniert Alle drei wollen etwas anderes, alle drei setzen sich f r verschiedene Dinge ein Estere will mit allen Mitteln ihre Zeitung gro machen und dar ber hinaus sich f r Feminismus und Demokratie einsetzen, Andrei glaubt an und k mpft f r die kommunistische Weltrevolution und Heinrich von Naumburg lieb ugelt mit einer Milit rdiktatur und in weiterer Folge mit dem beginnenden Faschismus Dass das Liebesdreieck zwischen diesen Personen irgendwann explodieren muss, ist absehbar und trotzdem spannend zu verfolgen.Auch aus politischer Sicht vermag der Roman zu schocken Die Debatten in 1919 und der Weimarer Republik erinnern stark an die Debatten der Jetztzeit.Fazit Wer eine packenden Historischen Roman inmitten politisch bewegter Zeiten sucht, ist mit Die Jahre des Schicksals gut beraten.